Leise rieselt der Schnee

Leise rieselt der Schnee,
still und starr liegt der See,
weihnachtlich glänzet der Wald:
Freue dich, Christkind kommt bald!

In den Herzen wirds warm,
still schweigt Kummer und Harm,
Sorge des Lebens verhallt:
Freue dich, Christkind kommt bald!

’s Kindlein, göttlich und arm,
macht die Herzen so warm,
strahle, du Stern überm Wald,
Freue dich, Christkind kommt bald!

Bald ist heilige Nacht,
Chor der Engel erwacht,
hört nur wie lieblich es schallt:
Freue dich, Christkind kommt bald!

Eduard Ebel (1839 – 1905)

Der Text geht auf Gedicht von Eduard Ebel zurück. Eduard Ebel war evangelischer Pfarrer und lebte von 1839 bis 1905. Das Gedicht stammt aus dem Jahr 1895, der Titel war anfangs einfach „Kinderlied“.

Von wem die Melodie stammt, ist nicht bekannt, wahrscheinlich ist sie eine damals bekannte Volksweise.

Sie möchten sich dieses Lied, gesungen von Spirit of Sound, anhören?
Dann klicken Sie hier:

«
»